2ligawetten.com - Spieltag, 2. Liga, Wettquoten

Quoten auf Düsseldorf gegen Duisburg am 9. Spieltag der 2. Liga

Wettquoten auf Düsseldorf gegen Duisburg2. Bundesliga, 9. Spieltag: Fortuna Düsseldorf gegen den MSV Duisburg

Mit einem traditionsreichen Westduell zwischen Fortuna Düsseldorf und dem MSV Duisburg wird der neunte Spieltag der 2. Bundesliga abgeschlossen. Dass es sich dabei um das Duell des Spitzenreiters mit dem Tabellenvierzehnten handeln würde, war vor der Saison indes nicht unbedingt zu erwarten. Zwar ist es keine Überraschung, dass Duisburg als Aufsteiger um den Klassenerhalt kämpfen muss, doch mit der im Vorjahr lange nahe der Abstiegszone zu findenden Fortuna auf Rang eins war nicht wirklich zu rechnen. Mit ihren Auftritten im ersten Viertel der Saison hat sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel aber zu einem der großen Favoriten auf den Aufstieg gemausert.

Aktuelle Quoten auf Düsseldorf gegen Duisburg

Und auch in der Partie gegen Duisburg ist Düsseldorf nicht nur, aber vor allem auch aus Sicht der Buchmacher der Favorit. So gibt es für Wetten auf einen Heimsieg der Fortuna maximal die von Interwetten und Betvictor angebotene Quote 1,75. Für Tipps auf den MSV bietet Bet365 mit der 5,25 die beste Quote an. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist derweil mit der Quote 3,90 von Tipico am besten bedient.

Torwetten auf Düsseldorf gegen Duisburg

In den bisherigen Spielen beider Klubs fielen überdurchschnittlich viele Tore. Bei der Fortuna, die es auf 15:9-Tore bringt, waren es bisher im Schnitt exakt drei Treffer pro Begegnung, bei Duisburg (12:16) sogar dreieinhalb. Nachvollziehbar ist daher die zumindest leichte Tendenz der Buchmacher zu einer eher torreichen Partie. Für Wetten auf Over 2,5 fällt die beste Quote 1,80 von Bet365, Betvictor und Mybet etwas niedriger aus als die Spitzenquote 2,05 für Under 2,5, die sowohl bei Tipico als auch bei Unibet erhältlich ist.

Die Bilanz zwischen Düsseldorf und Duisburg

Fortuna Düsseldorf und der MSV Duisburg standen sich bisher 60-mal gegenüber und das mit einer recht ausgeglichenen Bilanz. Mit 22 Siegen hat die Fortuna aber leicht die Nase vorne bei 19 Unentschieden und 19 Duisburger Erfolgen. In Düsseldorf liest sich die Statistik mit 14 Heimsiegen der Fortuna, zehn Unentschieden und sechs Erfolgen des MSV schon eindeutiger.

Fortuna Düsseldorf

Gespannt darf man sein, welche Formation Düsseldorfs erfahrener Coach Funkel auf den Platz schicken wird. Denn durchaus bemerkenswert war, dass Funkel vor den jüngsten beiden Spielen seine erste Elf auf fünf bzw. vier Positionen verändern konnte, ohne dass Automatismen, geschweige denn Qualität, verloren gingen. Insbesondere die späten Neuzugänge Takashi Usami und Benito Raman, die als Reaktion auf den Abgang von Ihlas Bebou zu Hannover 96 kurz vor Transferschluss kamen, haben auf Anhieb gezeigt, wie sie die Mannschaft weiterbringen.

MSV Duisburg

Auf der anderen Seite bangt der MSV Duisburg um seinen Top-Neuzugang Borys Tashchy, der bereits vier Treffer erzielt hat. Leider hat er sich am vergangenen Wochenende im Spiel gegen Holstein Kiel früh eine Bänderverletzung am Sprunggelenk zugezogen. Ein Einsatz des Ukrainers in Düsseldorf könnte sich daher erst kurzfristig entscheiden.

9. Spieltag

29.09.2017, 18:30 Uhr
FC Ingolstadt 04 – SV Darmstadt 98
1. FC Kaiserslautern – SpVgg Greuther Fürth
30.09.2017, 13:00 Uhr
1. FC Nürnberg – DSC Arminia Bielefeld
Holstein Kiel – VfL Bochum 1848
FC Erzgebirge Aue – 1. FC Union Berlin
01.10.2017, 13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig – FC St. Pauli
1. FC Heidenheim 1846 – SG Dynamo Dresden
SV Sandhausen – SSV Jahn Regensburg
02.10.2017, 20:30 Uhr
Fortuna Düsseldorf – MSV Duisburg

Die Partie Fortuna Düsseldorf gegen den MSV Duisburg wird ausschließlich von Sky live übertragen.

26.09.2017

2. Liga Quoten auf Union gegen Kaiserslautern am 8. Spieltag

Union gegen Lautern Wetten2. Bundesliga, 8. Spieltag: 1. FC Union Berlin erwartet den 1. FC Kaiserslautern

Zum Abschluss des achten Spieltages der 2. Bundesliga stehen sich der 1. FC Union Berlin und der 1. FC Kaiserslautern gegenüber. Beide Klubs können mit dem bisherigen Saisonverlauf sicher nicht zufrieden sein. Die als heißer Aufstiegskandidat gestarteten Unioner finden sich nach sieben Runden mit nur neun Punkten lediglich im Mittelfeld der Tabelle wieder. Beim FCK sind dagegen die Hoffnungen auf eine bessere Saison ohne Abstiegskampf schon früh dahin. Die Roten Teufel sind aktuell der letzte noch sieglose Zweitligist und mit lediglich zwei Punkten Tabellenschlusslicht.

Union gegen Kaiserslautern Quoten

Die Buchmacher sehen den 1. FC Union trotz mittlerweile fünf Spielen ohne Sieg als Favoriten. So gibt es für Wetten auf einen Heimsieg der Eisernen maximal die Quote 1,75 von Betclic, während für Fußballwetten auf einen Auswärtssieg des FCK bei Tipico der 4,60-fache Einsatz drin ist. Tipico führt unterdessen mit der 3,70 auch den Quotenvergleich für Wetten auf Unentschieden an.

Doppelte Chance Quoten bei Union gegen Lautern

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch einen Tipp mit Doppelter Chance in Betracht ziehen. Wer nur einen Auswärtssieg ausschließt, ein Remis und einen Heimsieg von Union aber gleichermaßen für möglich hält, kann sich bei Betclic die Quote 1,18 für Doppelte Chance 1X sichern. Für Tipps gegen einen Union-Sieg, also mit Doppelter Chance X2 ist dagegen Tipico mit der schon deutlich höheren Quote 2,05 erste Wahl. Und will man nur ein Remis ausschließen, bietet wiederum Betclic mit der 1,28 die beste Quote.

Die Statistik zwischen Union Berlin und Kaiserslautern

Erst im Jahr 2009 trafen beide Vereine erstmals aufeinander, doch seitdem stehen immerhin 13 Duelle in den Geschichtsbüchern. Mit fünf Siegen hat Kaiserslautern dabei die bessere Bilanz vorzuweisen, während Union bei sechs Unentschieden nur zweimal gewinnen konnte. In Berlin ist die Bilanz aber mit jeweils zwei Siegen sowie drei Unentschieden ausgeglichen.

1. FC Kaiserslautern

Für den 1. FC Kaiserslautern ist der Auftritt im Stadion an der Alten Försterei wieder einmal gleichbedeutend mit einem Neuanfang. Als Reaktion auf die 0:2-Niederlage im eigenen Stadion gegen Erzgebirge Aue trennten sich die Pfälzer vom erst Anfang des Jahres gekommenen Trainer Norbert Meier, dem offenkundig die Wende zum Besseren nicht mehr zugetraut wurde. Bleibt freilich abzuwarten, ob ein neuer Trainer mit dem vorhandenen Personal mehr bewirken kann oder das Problem im Kader zu suchen ist.

1. FC Union Berlin

Außer Zweifel steht derweil, dass der 1. FC Union über mit den stärksten Kader in der 2. Bundesliga verfügt. Ausfälle wie am Dienstag bei der 0:1-Niederlage beim SV Sandhausen von gleich mehreren Eckpfeilern wie Marc Torrejon, Toni Leistner und Felix Kroos können aber auch die Eisernen nicht ohne Weiteres kompensieren. Nichtsdestotrotz ist nun gegen Lautern ein Sieg Pflicht, um den Rückstand auf die angepeilten Aufstiegsplätze nicht weiter anwachsen zu lassen.

8. Spieltag

22.09.2017, 18:30 Uhr
FC Erzgebirge Aue – SV Sandhausen
MSV Duisburg – Holstein Kiel
23-09-2017, 13:00 Uhr
FC St. Pauli – Fortuna Düsseldorf
SSV Jahn Regensburg – Eintracht Braunschweig
DSC Arminia Bielefeld – 1. FC Heidenheim 1846
24.09.2017, 13:30 Uhr
SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Nürnberg
SV Darmstadt 98 – SG Dynamo Dresden
VfL Bochum 1848 – FC Ingolstadt 04
25.09.2017, 20:30 Uhr
1. FC Union Berlin – 1. FC Kaiserslautern

Die Partie 1. FC Union Berlin gegen den 1. FC Kaiserslautern wird ausschließlich von Sky live übertragen.

23.09.2017

Wetten und Quoten der online Buchmacher Tipico, Interwetten, Mybet, Bwin und Bet365 zum 13.Spieltag mit dem 1. FC Nürnberg gegen Ingolstadt 04 und den Ab- und Aufstiegsfavoriten der 2.Liga.
©2017 2ligawetten.com