2ligawetten.com - Spieltag, 2. Liga, Wettquoten

Kaiserslautern gegen Düsseldorf Quoten zum 3. Spieltag

Quoten 2.Liga2. Bundesliga, 3. Spieltag: Traditionsduell zwischen Kaiserslautern und Düsseldorf

Zum Abschluss des dritten Spieltages der 2. Bundesliga steigt auf dem Betzenberg ein traditionsreiches Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Fortuna Düsseldorf, das auch viele neutrale Fans deutlich lieber in der Bundesliga sehen würden als Spiele wie Ingolstadt gegen Hoffenheim oder Wolfsburg gegen Leipzig.

Quoten Lautern – Düsseldorf

Trotz des enttäuschenden Starts sehen die Buchmacher den 1. FC Kaiserslautern gegen Düsseldorf als leichten Favoriten. So gibt es für Wetten auf einen Sieg des FCK maximal die von Interwetten angebotene Quote 2,10, wohingegen bei Unibet für Fußballwetten auf einen Düsseldorfer Erfolg auf dem Betzenberg der 4,60-fache Einsatz drin ist. Wer an ein Unentschieden zwischen Lautern und der Fortuna glaubt, ist derweil mit der Quote 3,60 von Bet365 am besten bedient.

Über-Unter 2,5 Tore bei Lautern – Düsseldorf

Am 27. Spieltag der vergangenen Saison lieferten sich beide Vereine einen offenen Schlagabtausch. Beim Einstand von Trainer Friedhelm Funkel feierte die Fortuna einen spektakulären 4:3-Heimsieg, der im Abstiegskampf enorm wichtig war. Daran, dass es diesmal wieder sieben Tore werden, glauben die Buchmacher indes nicht. So fällt selbst die bei Interwetten erhältliche Top-Quote 1,70 für Wetten auf Under 2,5 um einiges niedriger aus als die beste Quote 2,30 für Over 2,5, die von Tipico und Betvictor offeriert wird.

Statistik Kaiserslautern – Düsseldorf

54 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen der FCK 26 für sich entscheiden konnte, während es Düsseldorf bei zehn Remis nur auf 18 Erfolge bringt. In Kaiserslautern liest sich die Bilanz mit 20 Siegen der Roten Teufel bei jeweils nur vier Unentschieden und Niederlagen sogar noch deutlicher.

Fortuna Düsseldorf

Nach dem eher schmeichelhaften 2:2 zum Auftakt beim SV Sandhausen hat der 1:0-Erfolg gegen den von vielen Experten als Top-Favoriten der 2. Bundesliga angesehen VfB Stuttgart die zuvor eher durchwachsene Stimmung rund um die Düsseldorfer Fortuna deutlich aufgehellt und vereinzelt wird sogar vom Aufstieg gesprochen. Das ist mit Blick auf den Fast-Abstieg in der vergangenen Saison und den nur mit jungen Spielern verstärkten Kader freilich viel zu früh.

1. FC Kaiserslautern

Beim 1. FC Kaiserslautern stand man sich sowohl beim 0:4 gegen Hannover 96 als auch beim 1:1 bei den Würzburger Kickers selbst im Weg. Gegen Hannover wurden die Chancen zur Führung ausgelassen, ehe die Defensive patzte und in Würzburg hatte der FCK mit einem 1:0 im Rücken alles im Griff, ehe erneut ein Schnitzer in der Hintermannschaft dem Aufsteiger zum Ausgleich verhalf.

Ausgangslage Lautern gegen Düsseldorf

Beide Vereine hinken ihrer glorreichen Vergangenheit eher mehr als weniger weit hinterher, sind am Anfang der Saison aber noch voller Hoffnung. Gerade der FCK steht nach nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen aber schon enorm unter Druck, während die Fortuna aus einem guten Auftakt mit vier Zählern mit einem Erfolg in Kaiserslautern einen Traumstart machen könnte.

3. Spieltag

26.08.2016, 18:30 Uhr
VfL Bochum : Hannover 96
1.FC Heidenheim : FC Würzburger Kickers
SV Sandhausen : VfB Stuttgart
27.08.2016, 13:00 Uhr
Karlsruher SC : TSV 1860 München
SpVgg Greuther Fürth : FC Erzgebirge Aue
28.08.2016, 13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig : 1.FC Nürnberg
Arminia Bielefeld : 1.FC Union Berlin
SG Dynamo Dresden : FC St. Pauli
29.08.2016, 20:15 Uhr
1.FC Kaiserslautern : Fortuna Düsseldorf

Die Partie 1. FC Kaiserslautern gegen Fortuna Düsseldorf wird sowohl von Sky als auch bei Sport 1 live übertragen.

Wetten auf die Absteiger der 2. Liga – Entscheidung am 34. Spieltag

Wer steigt ab? Quoten2. Bundesliga, 34. Spieltag: Duisburg will gegen Leipzig den Relegationsplatz verteidigen

An der Tabellenspitze in der 2. Bundesliga ist vor dem 34. und letzten Spieltag schon alles klar. Der SC Freiburg steht als Meister fest und wird von RB Leipzig in die Bundesliga begleitet, während der 1. FC Nürnberg die Relegation spielt. Noch richtig spannend ist es dagegen im Tabellenkeller, steht doch vor dem finalen Spieltag noch kein einziger Absteiger fest.

Wetten auf die Absteiger der 2. Liga – Entscheidung am letzten Spieltag

Nachdem sich der TSV 1860 München am Sonntag mit einem 1:0 gegen den SC Paderborn retten konnte, sind noch vier Teams in den Abstiegskampf involviert, von denen es zwei direkt erwischen wird, während eines in die Relegation gegen den Dritten der 3. Liga, die Würzburger Kickers, darf. Die besten Karten hat Fortuna Düsseldorf mit 32 Punkten auf Platz 15 und wäre mit einem Remis sicher durch. Dahinter folgen mit jeweils 29 Punkten der MSV Duisburg und der FSV Frankfurt vor Schlusslicht SC Paderborn mit 28 Zählern.

Quoten Duisburg – Leipzig

Die Buchmacher sehen den MSV mit einer maximalen Quote 2,40 von Tipico als leichten Favoriten. Für Wetten auf einen Leipziger Sieg beträgt die von Interwetten und Unibet offerierte Top-Quote derweil 2,90. Wer an ein Unentschieden glaubt, ist bei Bet365 und Betvictor mit der Quote 3,80 richtig.

Quoten Duisburg – Leipzig

Obwohl Leipzig die beste Defensive der Liga besitzt, rechnen die Wettanbieter eher mit einer torreichen Begegnung. Für Wetten auf Over 2,5 fällt die unter anderem bei Betsafe, Betsson, Tipico und Unibet erhältliche Spitzenquote 1,60 deutlich höher aus als die Maximalquote 2,40 von Interwetten für Under 2,5.

Statistik Duisburg – Leipzig

Beide Vereine standen sich erst dreimal gegenüber mit einer bislang komplett ausgeglichenen Bilanz. Vor dem Leipziger 4:2-Heimsieg im Hinspiel dieser Saison gewann Duisburg in der Drittliga-Spielzeit 2013/14 sein Heimspiel mit 2:1 und nahm in Leipzig immerhin ein 1:1 mit.

MSV Duisburg

Für das schon abgeschlagen scheinende Duisburg wäre es schon ein großer Erfolg, würde am Ende der Zweitligasaison die Relegation stehen. Um diese aus eigener Kraft zu erreichen, muss aber am letzten Spieltag ein Sieg her und dafür gäbe es sicherlich leichtere Gegner als RB Leipzig. Dass die Roten Bullen aber mit einem 2:0 in ihrem letzten Heimspiel gegen den Karlsruher SC den Aufstieg perfekt machen konnten, dürfte für Duisburg eher kein Nachteil sein, wie man an den obigen Quoten erkennt.Abstiegswetten Duisburg - Leipzig
Von den letzten Drei der Tabelle hat Duisburg sicherlich den geringsten Druck und die beste Stimmung, denn mit der Mannschaft von Trainer Ilia Gruev war nach nur 13 Punkten aus den ersten 23 Spielen eigentlich nicht mehr zu rechnen. Doch aus den jüngsten zehn Partien holten die Zebras starke 16 Zähler und stellten erst am letzten Wochenende einmal mehr ihre bemerkenswerte Moral unter Beweis. Beim SV Sandhausen schien der MSV nach einem 0:2-Rückstand schon tot, doch in den letzten zehn Minuten gelang noch ein 2:2.

34. Spieltag

15.05.2016, 15:30 Uhr
FSV Frankfurt 1899 : TSV 1860 München
MSV Duisburg : RB Leipzig
1. FC Union Berlin : SC Freiburg
SpVgg Greuther Fürth : SV Sandhausen
Karlsruher SC : DSC Arminia Bielefeld
Eintracht Braunschweig : Fortuna Düsseldorf
FC St. Pauli : 1. FC Kaiserslautern
1. FC Heidenheim 1846 : VfL Bochum 1848
SC Paderborn 07 : 1. FC Nürnberg

Die Partie MSV Duisburg gegen RB Leipzig wird wie alle Spiele des 34. Spieltages ausschließlich von Sky live übertragen.

Next Page »

Wetten und Quoten der online Buchmacher Tipico, Interwetten, Mybet, Bwin und Bet365 zum 20. Spieltag mit Hannover 96 - VfL Bochum, den Aufstiegsfavoriten der 2. Liga.
©2017 2ligawetten.com